Aktuelles

Warum der 19. Februar so schmerzhaft ist

Liebe Freundinnen und Freunde des Dialogs,

der 19. Februar 2020 ist für viele Deutsche mit Migrationsgeschichte einer der einschneidendsten Tage des 21. Jahrhunderts. Gökhan Gültekin, Sedat Gürbüz, Said Nesar Hashemi, Mercedes Kierpacz, Hamza Kurtović, Vili Viorel Păun, Fatih Saraçoğlu, Ferhat

Weiterlesen

Unser neuer Newsletter ist da!

Liebe Freundinnen und Freunde des Dialogs,

mit unserem Webinar mit Kazım Gündoğan liegt die ersten Veranstaltungen des Jahres hinter uns; gleichzeitig findet unsere Arbeit während des Lockdown aktuell vor allem hinter den Kulissen statt. Gerne möchte ich Ihnen ein paar …

Weiterlesen

#WeRemember – Gegen das Vergessen

Der 27. Januar 1945 ging als Tag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau in die Geschichtsbücher ein. Schon kurz nach dem Krieg wurde Auschwitz zum Sinnbild für die unvorstellbaren Gräuel, die an den europäischen Jüd:innen, Sinti und Roma, Zeug:innen Jehovas, Slaw:innen, …

Weiterlesen

Unser neuer Newsletter ist da!

Liebe Freundinnen und Freunde des Dialogs,

2021 hat begonnen und ich möchte Ihnen zu allererst ein frohes, erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr wünschen!

Ich bringe Ihnen sicher keine Neuigkeiten, wenn ich sage, dass sich unsere Situation über die …

Weiterlesen

Nachruf

Mit großer Betroffenheit mussten wir erfahren, dass unser Vereinsmitglied Hasan Bacak bereits am 26.11.2020 nach kurzer und schwerer Krankheit verstorben ist.

Er hat während seiner langen Mitgliedschaft unsere Dialog-Arbeit in einem zivilgesellschaftlichen Sinne tatkräftig unterstützt und uns immer wieder motiviert …

Weiterlesen

Wer Kritik übt, braucht Unterstützung im Netz

Frankfurter Rundschau – 23. November 2020
Kadir Boyaci und Nicolai Kehl, Forum für Interkulturellen Dialog
Gastbeitrag

Es ist wichtig, solidarisch mit allen zu sein, die gegen Extremismus kämpfen. Niemand darf sich verlassen fühlen. Der Gastbeitrag.

Solidarität ist nicht das erste …

Weiterlesen
X