Buchvorstellung mit Lesung

Die Gülen Bewegung
Was sie ist, was sie will

Mittwoch, 15. März 2017 • 19:00 Uhr
Haus am Dom, Frankfurt am Main
Seit dem Putschversuch gegen Präsident Erdogan wird Hizmet, die sogenannte Gülen-Bewegung, in der Türkei als Staatsfeind Nummer 1 gesehen. Ihre Engagierten werden verfolgt, mit Ausreiseverboten belegt, entlassen, enteignet oder ins Gefängnis gesteckt.

Der Autor Ercan Karakoyun berichtet erstmals, was die auch hierzulande aktive Gülen-Bewegung wirklich will und wie Hizmet-Engagierte seit Sommer 2016 in Deutschland und überall in Europa von Erdogan treuen Türken angefeindet, aus Moscheen geworfen oder sogar mit dem Tod bedroht werden.

Teile diesen Beitrag

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email