Buchvorstellung

Haymatlos - Die Welt ist unser Vaterland

Freitag, 04. Dezember 2020 • 19:00 Uhr
Virtual • Zoom

Buchvorstellung „Haymatlos“ von Kemal Yalcin

Kemal Yalçın liest am Freitag, 4. Dezember 2020 aus seinem Roman Haymatlos – Dünya Bizim Vatanımız   (Haymatlos – Die Welt ist unser Vaterland, Roman) – zweisprachig vor.

Der Philosoph, Lehrer, Journalist und Autor Kemal Yalçın , geboren 1952 in der Türkei, musste 1982 aus seinem Heimatland fliehen. Er kam nach Deutschland, erhielt politisches Asyl und wurde Schriftsteller. In seinem Buch “Haymatlos” schildert er von Zeitzeugen und ihren Nachkommen die Schicksale der Deutschen, die nach 1933 vor dem Nazi-Regime in die Türkei geflohen sind – Wissenschaftler, Musiker, Architekten, Politiker.

Sein Wunsch an Leser und Zuhörer: “Ich würde mich glücklich schätzen, wenn das Buch dazu beitragen könnte, dass man sich künftig auf türkischer wie deutscher Seite mit mehr Freundschaft, Achtung und Verständnis begegnet und sich der gemeinsamen Geschichte bewusst wird.” 

Kemal Yalçin liest Passagen aus der Sammlung biografischer Erinnerungen in Türkisch, die dann ins Deutsche übersetzt werden.

Wann: Freitag, 04.12.2020, 19:00 – 21:00 Uhr
Wo: Aufgrund der aktuellen Risikobewertung wird diese Veranstaltung über ZOOM stattfinden. Nach erfolgter Anmeldung             per E-Mail werden die erforderlichen Zugangsdaten zugesandt.

Teilnahme/Anmeldung:

Die Teilnahme an dem Vortragsabend ist kostenlos. Der Zugang zum Zoom-Meeting ist ab 18:45 Uhr möglich. Anmeldung bis zum 03.12.2020 unter anmeldung@fidev.org.

mit freundlicher Unterstützung
Hessiche Landeszentrale für Politische Bildung

Flyer hier

Teile diesen Beitrag

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email